Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

  

© by  FI Lohmar-Siegburg e.V. 

 

 

Bericht aus dem Lager Moria, 3.9.2021

 

Am 13. August ist ein 9- Köpfiges Team aus jungen Student*innen zum zweiten Mal in das Geflüchtetenlager Kara Tepe auf Lesbos aufgebrochen. Darunter der 26- Jährige Laetis Ntshonso aus Lohmar. Unterstützt wurde das Projekt von der Flüchtlingsinitiative Lohmar-Siegburg e.V., die den jungen Menschen im Voraus bei ihrer Spendensammlung half.
bitte hier klicken

 

Hier kommen die Fotos:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 .............................................................................................................................

Ghana, Leprastation

Am 26.8.2021 wurden alle Spenden (Brillen, Rollatoren, Verbandsmaterial und Krücken) nach Ghana verschifft.

(Ausführlicher Bericht siehe Rubrik Aktuelles)

Hier Fotos und Zeitungsartikel:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos aus dem Camp in Ghana, die Brillen sind angekommen

    

 

 

 

 

 

 

 

Kartons mit Spendengütern werden verpackt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

......................................................................................................................

Pikpa, Griechenland

Die Fi hat dieses  Lager sehr lange finanziell unterstützt, um das Überleben zu sichern. Ein Lager, in dem die Menschen gut integriert waren mit eigener Schule, Kindergarten und Krankenstation. Die Bewohner haben sich z.T. selber finanziert, indem sie Waren produzierten, selber nähten und sie Europa weit verkauften. Ein richtig guter Ansatz für eine Selbstversorgung und Integration. Aber das war nicht gewollt.

Bericht (bitte anklicken)